3 Tage Almabtrieb im Zillertal und der Achensee

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.09.2017 - 24.09.2017
Preis:
ab 309 € pro Person

  • Achensee Schiff- und Bahnfahrt
  • Almabtriebfest mit Schmankerl, Musik und Tradition
  • Krimmler Wasserfälle

Beim alljährlichen Almabtrieb kehren die bunt geschmückten Tiere unter den staunenden Blicken hunderter Schaulustiger in den Heimatstall zurück. Jedes Tier wird mit einem festlichen "Buschn“ aus Tannenzapfen und Rosen, aus Körnern und Gerstenhalmen, aus Edelweiß und Perlen geschmückt.
Hinab geht’s zu Fuß durch das ganze Tal. Angeführt wird der Almabtrieb von den Leitkühen, die den Weg nach Hause schon von allein kennen - und selbstverständlich auch am schönsten geschmückt sind. Da tragen auch die Frauen ihre schönsten Dirndln und die Männer ihre fesche Tracht. Neben kulinarischen Schmankerln ist auch für die Unterhaltung bestens gesorgt.
Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise - Achensee - Zillertal
Anreise mit dem Reisebus über Linz und Salzburg nach Jenbach. Nach der Mittagspause ist eine Fahrt mit der Achenseebahn für Sie reserviert. Die Achenseebahn zählt zu den ältesten Dampf-Zahnradbahnen der Welt, die Fahrt mit Ihr ist ein unvergessliches Erlebnis. Die knapp 7 km lange, beeindruckende Strecke durch Tirols Bergwelt mit einer Maximalsteigung von 16% führt Sie in ca. 45 Minuten direkt zum Achensee. Von da steigen Sie um auf ein Achensee-Schiff das Sie bis Pertisau bringt (ca. 10min). Hier haben Sie die Möglichkeit die Steinölproduktion im Vitalberg zu besuchen oder den Ort zu erkunden. Danach fahren Sie mit dem Bus weiter bis zum Hotel. Check in, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Almabtrieb - Zillertal
Nach dem Frühstück Fahrt zum traditionellen Almabtrieb in Fügen. Für Unterhaltung und Tanz sorgen verschiedene Musikgruppen und Schuhplattler. Geboten werden Zillertaler Spezialitäten wie "Melchermuas", Zillertaler Krapfen, "Kiachl", selbst gemachter Käse und Speck. Am Bauernmarkt wird alte Handwerkskunst wie Körbe flechten, Sensen dengeln, Besen binden, schnitzen, Wolle spinnen, Schafe scheren uvm. angeboten. Nach der Mittagspause Rundfahrt durch das Zillertal über Mayrhofen (Aufenthalt) bis nach Hintertux. Am Abend erleben Sie einen urigen Hüttenabend am Goglhof mit Musik, Käsespätzle aus der Pfanne, gegrillte Schweinshaxe mit Sauerkraut und ein Schnapserl hinterher. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

3. Tag: Zillertal - Krimmler Wasserfälle - Heimreise
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus über den Gerlospass nach Krimml. Aufenthalt und Spaziergang zum Naturschauspiel der Krimmler Wasserfälle. Die Krimmler Wasserfälle sind mit ihrer beeindruckenden Fallhöhe von 380 m die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Sie gehören mit ca. 350.000 Besuchern pro Jahr zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Ein vom Österreichischen Alpenverein geschaffener Wanderweg führt direkt an dieses atemberaubende Naturschauspiel heran und gibt einzigartige Einblicke frei. Erleben Sie den erfrischenden Sprühregen und die imposante Kraft des Wassers inmitten der traumhaften Kulisse des Nationalparks Hohe Tauern. Am Nachmittag Heimreise.


inkludierte Leistungen:
- Busfahrt im Reisebus
- Übernachtungen im Mittelklassehotel im Zillertal
- Frühstücksbuffet
- 1x Abendessen im Hotel
- 1x Hüttenabend mit Musik
- Besuch des Almabtriebfestes in Fügen
- Fahrt mit der Achenseebahn
- kurze Schifffahrt am Achensee bis Pertisau
- Besuch der Krimmler Wasserfälle
- Reiseleitung

Hotel laut Katalog

  • Hotel***, Doppelzimmer
    309 €
  • Hotel***, Einzelzimmer
    335 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Großpertholz
    0 €