3 Tage Südböhmens schönster Radweg-entlang der Moldau von Krumau nach Budweis

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
15.06.2018 - 17.06.2018
Preis:
ab 285 € pro Person

  • Herrliche Landschaft Südböhmens
  • Schloss Hluboka
  • Besichtigung der Weltkulturerbe-Stadt Krumau

Erleben Sie die Schönheiten der südböhmischen Landschaft und historischer Städte vom Fahrrad aus!
Sie fahren entlang der Moldau, dem größten tschechischen Fluss, an dessen Ufern zahlreiche imposante Burg- und Schlossanlagen thronen.

1.Tag: Anreise - Lipno
Anreise mit dem Bus nach Lipno.
Tagesroute: Lipno-Stausee - Vyšší Brod (Hohenfurt) - Rožmberk n. Vltavou (Rosenberg) - Český Krumlov (Krumau) - České Budějovice (Budweis)
Vormittags starten Sie in Frymburk. Bis zur Staumauer geht es auf einem wunderschönen, direkt am Stausee führenden Radweg entlang. Anschließend geht es auf einer Regionalstraße entlang der Moldau über Vyšší Brod und Rožmberk nad Vltavou, wo heute Ende der Etappe ist. Von Rožmberk fahren Sie weiter mit dem Bus nach Krumau. Am Nachmittag genießen Sie dann die wunderschöne UNESCO-Stadt Český Krumlov. Nach einer kurzen Altstadbesichtigung erwartet Sie eine verdiente Kaffeepause in dieser herrlichen Stadt. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Clarion Congress in Budweis.
(Etappenlänge: ca 35 km bis zum Rožmberk, anfangs flach, sonst meist leicht hügelig)

2.Tag Budweiser Becken
Tagesroute: České Budějovice (Budweis) - Hluboká (Frauenberg) - Holašovice (Hollschowitz) - České Budějovice (Budweis)
Heute geht es durch die schöne Landschaft des Budweiser Beckens. Sie fahren von der südböhmischen Metropole Česke Budějovice auf einem exzellent ausgebauten Radweg bis nach Hluboká nad Vltavou, wo Sie das märchenhafte neugotische Schloss besichtigen können. Der kurze, aber pfeffrige Anstieg zu dieser Perle oberhalb der Moldau stellt eine große Herausforderung dar. Nachmittags radeln Sie durch die südböhmischen Dörfer bis nach Holašovice. Dieses schönste der tschechischen Dörfer steht wegen seiner Architektur seit 1998 unter Denkmalschutz der UNESCO. Anschließend fahren Sie nach České Budějovice zurück, wo nach einer kurzen Führung diese Etappe endet. Abendessen im Hotel.
(Länge: etwa 55 km, überwiegend flach)

3.Tag: Heimreise
Tagesroute: České Budějovice (Budweis) - Wittingauer Teichlandschaft - Heimfahrt
In der letzten Etappe folgen Sie Ihrem Radreiseleiter durch das Wittingauer UNESCO-Landschaftsschutzgebiet. Sie fahren durch eine wunderschöne Teichlandschaft mit dem größten europäischen Teich Rožmberk und einer einzigartigen Flora und Fauna. Zum Abschluss bekommen Sie auch die Gelegenheit, das Zentrum dieser Region, die hübsche Stadt Třebon mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, zu denen vor allem der Marktplatz und die Schlossanlage gehören, zu besichtigen.
(Länge: etwa 50 km, Profil: überwiegend flach)

Leistungen:

  • Busfahrt im Reisebus
  • Übernachtungen 4*Hotel Clarion Congress Budweis (zentrale Lage im Zentrum)
  • Halbpension
  • 3 geführte Radtouren
  • Radtransport im Radanhänger (E-Bike geeignet)
  • Altstadtrundgang in Krumau

Wunschleistung:

  • Eintritt und Führung Schloss Hluboka pro Person € 15,00

4* Hotel Clarion Congress Budweis

 
Details
  • 4* Hotel Clarion Congress Budweis, Doppelzimmer
    285 €
  • 4* Hotel Clarion Congress Budweis, Einzelzimmer
    338 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Gmünd Bahnhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Führung Schloss Hluboka
    15 €

4* Hotel Clarion Congress Budweis

 
4* Hotel Clarion Congress Budweis4* Hotel Clarion Congress Budweis

Das Clarion Congress Hotel České Budějovice ist ein neu renoviertes und modernes Viersternehotel in České Budějovice. Es liegt direkt im Stadtzentrum, nur wenige Schritte vom historischen Zentrum entfernt. Das Hotel bietet seinen Gästen ein breites Dienstleistungsangebot mit Viersternestandard der Marke Clarion an.