5 Tage Hohe Tatra und das Zipser Land mit Floßfahrt und Tatra Bahn

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.06.2018 - 17.06.2018
Preis:
ab 499 € pro Person

  • Floßfahrt am Fluss Dunajec
  • Besichtigung Zipser Burg
  • Fahrt mit der Tatra Bahn

Die Hohe Tatra, das höchste Gebirge der Slowakischen Republik und zugleich das kleinste Hochgebirge der Welt, gehört zu den schönsten und interessantesten Orten Europas. Die Landschaft zwischen der Hohen Tatra und dem Slowakischen Erzgebirge wurde von ihren deutschsprachigen Bewohnern Zips genannt.
Die Gipfel der Hohen Tatra, romantische Floßfahrt auf dem Grenzfluß Dunajek, der Zauber der Tropfstein Höhlen und eindrucksvolle Ausblicke auf Wasserfälle bilden die Kulisse dieser Reise. Auch ein typischer Zigeunerabend steht auf dem Programm.

1. Tag - Bratislava - Poprad
Sie reisen über Wien nach Bratislava und lernen noch am Vormittag bei einem geführten Rundgang die historischen Schönheiten der Stadt an der Donau kennen. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter über Banská Bystrica nach Poprad, in die zentral gelegene Stadt in der Hohen Tatra. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

2. Tag - Pieniny-Nationalpark - Floßfahrt am Fluß Dunajec - Kežmarok
Am Vormittag fahren Sie in das Gebiet des Pieniny-Nationalpark und unternehmen am Grenzfluss Dunajec eine etwa 1 ½-stündige romantische Floßfahrt. Diese Floßfahrt - ein MUSS für jeden Besucher dieses Nationalparks und ein Erlebnis der besonderen Art - führt über 10 km durch ein wahres Naturparadies. Am Nachmittag besuchen Sie die historische Stadt Kežmarok (deutsch Kesmark) mit der berühmten evangelischen Holzkirche. Bei einem Stadtrundgang haben Sie ausreichend Gelegenheit weitere Schönheiten dieser einstigen Käsemarkt-Stadt kennenzulernen.
Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag - Fahrt zur Zipser Burg und Besichtigung der Stadt Levoča
Unser Tagesausflug führt Sie zur Zipser Burg, eine der größten Burganlagen Mitteleuropas aus dem 12. Jahrhundert. Nur die Prager Burg übertrifft sie an Größe. Seit 1993 zählt die Zipser Burg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt Levoča (deutsch Leutschau ) erwartet Sie am Nachmittag.
Die Stadt weist eine noch vollständig erhaltene historische Innenstadt auf. Die bekanntesten Baudenkmäler befinden sich am Marktplatz mit dem Rathaus, dem Pranger, dem Thurzo-Haus und der St. Jakobskirche. Diese Kirche besitzt den mit 18,62 m weltweit höchsten gotischen Altar. Wegen des gut erhaltenen Stadtzentrums wurde die Stadt 2009 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Gegen Abend Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag - Štrbské Pleso - Fahrt mit der Tatra-Bahn - Starý Smokovec - Berg Hrebienok
Nach den historischen Bauwerken des Vortages erleben Sie bei dieser Tagesreise die Naturschönheiten des Gebietes der Hohen Tatra. Nach dem Besuch von Štrbské Pleso (Austragungsort der Nordischen Skiweltmeisterschaften 1970) und einem Spaziergang rund um den Tschirmer See fahren Sie mit der altehrwürdigen Tatra Bahn durch das Zipser-Land bis Starý Smokovec. Zum Kennenlernen der Bergwelt mit all ihren Schönheiten fahren Sie anschließend mit einem Schrägaufzug hinauf auf den Berg Hrebienok. Bei einem anschließenden Spaziergang erleben sie die imposanten Kaskadenwasserfälle Vodopády Studeného potoka. Diese Wasserfälle gehören zu den beliebtesten touristischen Zielen in der Hohen Tatra. Nach der Talfahrt mit der Standseilbahn geht es zurück ins Hotel.

5. Tag - Heimreise - Besichtigung von Svätý Kríž
Auf der Heimfahrt besuchen Sie am Vormittag die eindrucksvolle evangelische Holzkirche Svätý Kríž. Die hölzerne evangelische Artikularkirche bei Svätý Kríž ist einer der größten hölzernen Bauten in Mitteleuropa, der in den Jahren 1974 bis 1982 aus Paludza hierher transportiert wurde. Auf einer Passhöhe in der Niederen Tatra ist für Sie zum Mittagessen reserviert. Die Fahrt geht schließlich heimwärts wieder über Bratislava und Wien.

Leistungen:

  • Busfahrt im Reisebus
  • Übernachtung im 3* Hotel Satel
  • Halbpension
  • Reiseleitung durch Hr. Herbert Pribil
  • Flossfahrt am Dunajec
  • UNESCO Zipser Burg
  • Kabinenbahnfahrt auf Hrebienok
  • Artikularkirche Svaty Kriz
  • Fahrt mit der Tatra Bahn

gültiger Reisepass erforderlich!

3* Hotel Satel

Details
  • 3* Hotel Satel, Doppelzimmer
    499 €
  • 3* Hotel Satel, Einzelzimmer
    565 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Großpertholz
    0 €

3* Hotel Satel

3* Hotel Satel

Das Hotel ist nur ungefähr zehn Minuten zu Fuß von dem bekannten AquaCity, von dem nationalen Fußballzentrum, von der Multifunktionssporthalle Aréna Poprad und zwei Minuten von dem größten Einkaufszentrum unter der Hohen Tatra (FORUM Poprad) entfernt. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, Haarfön und TV. Es gibt im Hotel kostenloses WiFi. Die Rezeption ist 24 Stunden für sie geöffnet.
Zum Frühstück erwartet sie ein reichhaltiges Buffet mit vielen Köstlichkeiten.